Walther Waschbär

Hallo, ich bin Walther! Ich lebe in der Nähe einer Stadt am Waldrand. Tagsüber schlafe ich in einer Baumhöhle, nachts bin ich sehr aktiv und auf Futtersuche. Wir Waschbären sind Allesfresser. Wir essen Würmer, Fische, Vogeleier, Nüsse, Insekten und Amphibien. Wenn ich in der Natur nicht genug Futter finde, gehe ich in die Stadt und klettere in eine Mülltonne. Dort gibt es immer was zu fressen.

Wir Waschbären haben braunes Fell, einen gestreiften Schwanz und eine auffällige „Augenmaske“. Wir können 90 cm lang und bis zu elf Kilogramm schwer werden. Ursprünglich kommen wir aus Nordamerika. Mittlerweile findet man uns aber auch in Europa. Dort haben wir kaum Fressfeinde, sodass wir uns ungehindert ausbreiten können.

Männliche Waschbären sind Einzelgänger. Die Weibchen leben oft mit anderen Weibchen zusammen in Verbünden. Wir sind sehr gute Kletterer und erkunden gerne unsere Umgebung. Durch Katzenklappen kommen wir auch in Häuser. Dort fressen wir nicht nur Katzen- und Hundefutter, sondern verwüsten auch die Wohnung. Da Menschen viel Müll produzieren, finden wir immer Nahrung. Allerdings ist das nicht gesund für uns. Viel Müll landet auch in der Natur und ist dort schädlich für Tiere und Pflanzen. Hilfst du uns, das zu ändern?

Lektionen

Lektion 1: Abfall

Habt ihr euch schon mal gefragt, was eigentlich mit dem ganzen Müll passiert, den ihr jeden Tag wegwerft? Ich erzähle euch heute, wohin der Abfall gebracht wird und warum er in verschiedenen Behältern gesammelt wird. 

Außerdem erkläre ich euch, was an dem ganzen Müll so problematisch ist und zeige euch, wie ihr herausfinden könnt, wie viel Müll bei euch zu Hause jede Woche anfällt. Ich bin mir sicher, ihr seid ganz erstaunt! Ich habe auch ein paar Ideen für euch, wie ihr aus einem altem Schraubglas noch einen praktischen Aufbewahrungsbecher machen könnt.

Lektion 2: Recycling

Wisst ihr eigentlich schon, was man alles aus alten Wertstoffen machen kann? Ich erkläre euch heute, was Plastikflaschen mit Taschen und Pullovern zu tun haben und warum es Gesetze bei uns gibt, die genau regeln, was mit unseren Abfällen passiert. 

Außerdem zeige ich euch, wie ihr aus eurem Altpapier selbst schönes Papier herstellen könnt und zeige euch bei einem Experiment, wie lange es dauert, bis etwas verrottet. 

Zum Schluss möchte ich euch einladen, auch ein Müll-Detektiv zu werden und euch gemeinsam mit den anderen Müll-Detektiven auf die Spuren des Mülls in der Natur zu machen. Macht mit bei unserer Challenge und helft uns die Natur sauber zu halten.

Lektion 3: Upcycling

Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr schon beim Einkaufen Müll sparen könnt. Das ist nicht so schwer und macht auch richtig Spaß! Damit ihr sehen könnt, wie viel Müll ihr zu Hause damit spart, habe ich einen Sternchenplan für euch. Dort könnt ihr dann sehen, wie viel Müll ihr gemeinsam in einer Woche gespart habt.

Außerdem habe ich ein paar tolle Ideen für euch, was ihr mit den Dingen machen könnt, die ihr nicht mehr braucht. Zum Beispiel zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eine schöne Einkaufstasche machen könnt und wie aus einem Tetra Pack ein Geldbeutel wird.

Vorschau des Moduls

Du möchtest auch ein Fuchs werden?

Dann registriere Dich einfach hier.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden.
oder
Google Anmelden mit Google Twitter Anmelden mit Twitter Facebook Anmelden mit Facebook

Aufgaben

Bei den Füchsen erwarten euch spannende Abenteuer-Aufgaben für die ganze Familie! Gemeinsam entdecken, erforschen und experimentieren wir in der Natur.

Alter

Unsere Abenteuer-Aufgaben sind für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren konzipiert. Aber auch kleine Entdecker können mit etwas Unterstützung durch Eltern oder Geschwister problemlos teilnehmen.

Fuchs-Diplom

Für jedes abgeschlossene Modul erhaltet ihr einen Aufkleber. Sammelt die Aufkleber und erhaltet so das Fuchs-Diplom.

Familien

Die Füchse – der Abenteuerspaß für die ganze Familie! Absolviert gemeinsam mit der ganzen Familie die Aufgaben und entdeckt spielerisch die Natur.

Schulklassen

Die Füchse erforschen die Natur auch mit eurer Schulklasse! Hierfür benötigt eure Schule eine Schullizenz.

Die Abenteuer-Module