Hermann Hirsch

Hallo, ich bin Hermann! 

Ich lebe mit meiner Herde im Wald. Dort ernähren wir uns von Baumfrüchten, Gräsern und Blättern. Je nach Jahreszeit essen wir auch gerne Baumrinde und Feldfrüchte. Wir Hirsche können bis zu 800 kg schwer und 1-3 Meter groß werden.

Uns Hirsche erkennt man besonders gut an unserem Geweih. Um Hirschkühe zu beeindrucken, kämpfen wir mit anderen Hirschen und stoßen dabei unsere Geweihe aneinander. Einmal im Jahr verlieren wir unser Geweih, dafür wächst dann ein neues nach. Das abgeworfene Geweih dient anderen Tieren als Nahrung. Nur die männlichen Hirsche bekommen ein Geweih.

Hirschkühe bringen die Jungen zur Welt. Vor der Geburt verlassen sie dafür die Herde und suchen sich einen geschützten Ort für die Geburt. Dort säugen sie auch das Junge, bevor sie zurück zu ihrer Herde gehen.

Uns Hirsche gibt es außer in Europa auch auf anderen Kontinenten wie Asien und Nordamerika. Leider werden unsere Lebensräume immer kleiner. Hilfst du uns diese zu schützen?


Lektionen

Lektion 1: Blumen des Waldes

Wir Hirsche kennen uns im Wald gut aus. Dort gibt es jede Menge Pflanzen zu entdecken. Vor allem im Sommer blüht es zwischen   den Bäumen. Einige Pflanzen, die im Wald wachsen, sind aber giftig. Daher ist es immer wichtig zu wissen, welche Pflanze es ist, die ihr pflücken möchtet. 

Generell gilt: Pflanzen, die ihr nicht kennt, solltet ihr nicht pflücken und berühren. Es gibt nämlich Pflanzen, die nicht nur beim  Essen giftig sind, sondern auch beim Kontakt mit der Haut. Der Kontakt mit der Haut führt dann zum Beispiel zu Ausschlag. 

Heute möchte ich euch ein paar Pflanzen aus dem Wald vorstellen. Es gibt auch noch weitere Pflanzenregeln, die ich euch erklären   werde. Außerdem zeige ich euch, wie ihr Pflanzen pressen könnt, um ein Herbarium anzulegen.  

Lektion 2: Beeren im Wald

Im Wald gibt es nicht nur Blumen und Bäume, sondern auch viele Beeren-Sträucher. Heute möchte ich euch etwas über die Beeren im Wald erzählen. Manche Beeren sind zum Beispiel nur gekocht für Menschen genießbar.

Aus den Beeren lassen sich viele, sehr leckere Gerichte kochen, wie zum Beispiel Marmelade, Saft, Kuchen und Nachtisch. Ich verrate euch heute ein Lieblingsrezept und hoffe, dass es euch schmeckt! 

Außerdem habe ich noch ein paar Ideen, was ihr alles mit euren getrockneten Blumen machen könnt.

Vorschau des Moduls

Du möchtest auch ein Fuchs werden?

Dann registriere Dich einfach hier.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden.
oder
Google Anmelden mit Google Twitter Anmelden mit Twitter Facebook Anmelden mit Facebook

Aufgaben

Bei den Füchsen erwarten euch spannende Abenteuer-Aufgaben für die ganze Familie! Gemeinsam entdecken, erforschen und experimentieren wir in der Natur.

Alter

Unsere Abenteuer-Aufgaben sind für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren konzipiert. Aber auch kleine Entdecker können mit etwas Unterstützung durch Eltern oder Geschwister problemlos teilnehmen.

Fuchs-Diplom

Für jedes abgeschlossene Modul erhaltet ihr einen Aufkleber. Sammelt die Aufkleber und erhaltet so das Fuchs-Diplom.

Familien

Die Füchse – der Abenteuerspaß für die ganze Familie! Absolviert gemeinsam mit der ganzen Familie die Aufgaben und entdeckt spielerisch die Natur.

Schulklassen

Die Füchse erforschen die Natur auch mit eurer Schulklasse! Hierfür benötigt eure Schule eine Schullizenz.

Die Abenteuer-Module